Konplott

"Die Welt umglitzern.... Schmuck mache ich, keinen Modeschmuck. Keinen Echtschmuck. Schmuck, der frei ist von Materialvorgaben. Frei von Zeitgenössischen Kriterien. Frei von Vergänglichkeit. Mode uniformiert, Schmuck akzentuiert Bekleidung ist notwendig, Schmuck nicht. Schmuck ist das Bekenntnis zur eigenen Person. Wer sich wertvoll findet, schmückt sich. Schmuck ist das Bekenntnis zur Eitelkeit und adelt die Frau die ihn trägt. Schmuck ist Geschichte, Erinnerung, Gefühl. Wie Musik und Gerüche steht er in direktem Bezug zum Erlebten. Schmuck kann jede Facette einer Frau getrennt betonen, je nach Stimmung, je nach Bedürfnis. Frauen sind meine Inspiration. Immer die, der ich gerade begegne. Und ich entwerfe für sie. Für ihren Tag, Für ihre Stimmung, Von morgens bis abends. Von Business bis Gala. Von Teenie bis Dame. Von Jungfrau bis Schlampe. Von gestern bis morgen:"


  • Miranda Konstantinidou